Hemhofen wechselt zu Ökostrom

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die energiewirtschaftlichen Aufgaben und Herausforderungen werden immer komplexer und für unabhängige Gemeindewerke wird es immer schwerer, diese allein umzusetzen. Aus diesem Grund hat sich der Gemeinderat nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, dass wir unsere Tätigkeit als Stromlieferant zum 01. Januar 2022 einstellen werden. Wir freuen uns aber, dass wir mit naturstrom einen Partner gefunden haben, der Sie weiterhin zuverlässig zu einem fairen Preis beliefern kann und eine langfristige Zusammenarbeit mit Hemhofen anstrebt. Auf diesem Weg erhalten Sie in Zukunft 100 % regionalen Ökostrom und fördern den Ausbau der Energiewende in Hemhofen. Diesbezüglich werden all unsere Endkunden ein separates Schreiben einschließlich eines Preisblattes seitens der Stromversorgung Hemhofen per Post erhalten.

Der Betrieb des Stromverteilnetzes wird ebenfalls ab dem 01. Januar 2022 von der Bayernwerk Netz GmbH als Pächterin übernommen.

Im Namen der Stromversorgung Hemhofen bedanke ich mich sehr herzlich für Ihre Treue und freue mich, wenn Sie diesen Schritt in eine nachhaltige Zukunft gemeinsam mit uns gehen!

Herzliche Grüße

Ihr 1. Bürgermeister Ludwig Nagel

Stromversorgung der Gemeinde Hemhofen

Wir haben für Sie umfangreiche Informationen über die einzelnen Tarife, deren Einzelheiten und die jeweils zutreffenden Preise zusammengestellt. Desweiteren finden sie Formblätter zur Mitteilung von Änderungen sowie zur Mitteilung des Zählerstandes. Diese Formblätter können Sie direkt am PC ausfüllen. Bis zur Einführung einer allgemeinen digitalen Signatur bitten wir Sie, diese Formblätter auszudrucken, zu unterschreiben und bei uns einzureichen.

Zuständig im Rathaus sind Herr Schmidt und Herr Harroum.

Stromversorgung der Gemeinde Hemhofen
Herkunftsnachweise für erneuerbare Energien

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.