Bodenrichtwerte nach dem Baugesetzbuch (Stand: 31.12.2020)

    Der Gutachterausschuss des Landkreises Erlangen-Höchstadt hat neue Richtwerte für Wohnbauland und gewerbliche Bauflächen sowie für Acker und Waldflächen ermittelt. Hierbei wurden für den Gemeindebereich folgende Richtwerte festgesetzt:

    Art der Flächen

       Ortsteil

     BRW 2018

     BRW 2020

    Wohnbauflächen einschl. Erschließungskosten

      Hemhofen

         225

         285

    Wohnbauflächen einschl. Erschließungskosten

       Zeckern

         235

         335

    Gewerbliche Bauflächen einschl. Erschließungskosten

       Zeckern

         135

         150

    Art der Flächen

    BRW 2020

    Ackerland

       5,80

    Grünland

       4,00

    Waldflächen unbestockt

       1,10

    Die Bodenrichtwerte wurden nach § 14 Abs. 3 GutachterausschussV in der Zeit vom 19.07.2021-31.08.2021 in der Gemeindeverwaltung Hemhofen (Baumt, EG) öffentlich zur allgemeinen Einsichtnahme ausgelegt.

    Über diese Veröffentlichung hinaus hat jeder nach § 196 Abs. 3 Satz 2 BauGB das Recht, bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses im Landratsamt Erlangen-Höchstadt Auskunft über den Bodenrichtwert zu erhalten. Dabei ist zu beachten, dass Auskünfte über Bodenrichtwerte kostenpflichtig sind und nur über die Geschäftsstelle des Gutachter-ausschusses erfragt werden sollen.

    Antragsberechtigte können darüber hinaus bei Bedarf nach § 193 BauGB ein Gutachten des Gutachterausschusses für den Verkehrswert von Grundstücken beantragen.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.