Medienmitteilung - Impfzentrum impft auch ohne Voranmeldung

    Medienmitteilung

    Impfzentrum impft auch ohne Voranmeldung

    Erlangen. Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt hat ab 1. Oktober neue, regelmäßige Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag hat das Impfzentrum künftig immer von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Wer sich im bayernweiten Portal www.impfzentren.bayern registriert oder unter 09131/86-6500 anruft, erhält umgehend einen Impftermin. Auch ohne Anmeldung und Termin ist eine Impfung möglich, dann kann es ggfs. jedoch zu Wartezeiten kommen. In der Regel werden wahlweise die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten. Am Mittwoch, den 6. Oktober steht von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr zusätzlich der Impfstoff von Moderna zur Verfügung. Aufgrund der zurückgegangenen Nachfrage und der Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung hat das Impfzentrum bis auf Weiteres Freitag bis Montag geschlossen. Das Impfzentrum ist zudem weiterhin mit mobilen Teams in Stadt und Landkreis unterwegs. Die Termine sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. Bei allen Terminen wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer und Johnson & Johnson angeboten. Die Termine im Überblick:

     

    • Montag, 4. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 15:00 bis 19:00 Uhr
    • Dienstag, 5. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 15:00 bis 19:00 Uhr
    • Mittwoch, 6. Oktober, Bürgersaal Heroldsberg (Hauptstraße 104, 90562 Heroldsberg), 15:00 bis 18:00 Uhr
    • Mittwoch, 6. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 15:00 bis 19:00 Uhr
    • Donnerstag, 7. Oktober, Marktplatz Adelsdorf (Marktplatz, 91325 Adelsdorf), 14:00 bis 18:00 Uhr
    • Freitag, 8. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr
    • Freitag, 8. Oktober, Parkplatz vor dem Einkaufszentrum Alte Ziegelei (Alte Ziegelei 1, 91080 Spardorf), 14:00 bis 18:00 Uhr
    • Samstag, 9. Oktober, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, 91052 Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr
    • Samstag, 9. Oktober, Parkplatz vor der Apotheke A3 Heßdorf (Im Gewerbepark 4, 91093 Heßdorf), 14:00 bis 18:00 Uhr

     

    Mitzubringen sind sowohl im Impfzentrum als auch bei den Sonderaktionen ein Ausweisdokument und – falls vorhanden – der Impfpass. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten nötig. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt seit 16. August, Jugendliche ab 12 Jahren zu impfen. Im Impfzentrum und bei Sonderaktionen werden auf Wunsch der Eltern und des Kindes Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer geimpft. Dazu ist die Begleitung durch mindestens ein Elternteil erforderlich. Ab 16 Jahren genügt die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

    Das Telefonteam des Impfzentrums unter 09131/86-6500 steht zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Dienstag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr. Sonntags und montags ist die Hotline nicht besetzt. Eine Fremdsprachige Hotline ist an folgenden Tagen geschaltet: Dienstag, 12 bis 14 Uhr: Arabisch und Französisch, Mittwoch, 12 bis 14 Uhr: Türkisch, Donnerstag, 12 bis 14 Uhr: Englisch und Französisch, Freitag, 12 bis 14 Uhr: Italienisch und Spanisch, Samstag, 12 bis 14 Uhr: Russisch und Ukrainisch.


    Die Telefonnummer für alle Fremdsprachen ist: 09131/86-6527.
    Für den Besuch im Impfzentrum ist das Tragen einer FFP2-Maske Pflicht, da es sich um eine medizinische Einrichtung handelt.
    Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.erlangen.de/impfzentrum.

     

    Pressestelle

     


    SG 15 – Pressestelle
    Nägelsbachstr. 1, 91052 Erlangen

    Telefon 09131 / 803 – 1111 oder – 1333
    Telefax 09131 / 803 – 491111 oder – 491333

    presse@erlangen-hoechstadt.de
    www.erlangen-hoechstadt.de

    Folgende Mailanhänge werden aus Sicherheitsgründen geblockt:
    https://www.erlangen-hoechstadt.de/geblockte-Inhalte

    Hinweise zum Datenschutz nach Art. 13 DSGVO finden Sie auf unserer Homepage unter:
    www.erlangen-hoechstadt.de/meta/datenschutz/

     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.