Sprungziele

„MUSIK IN DER SCHULE- mach mit!“

 

BLÄSERKLASSE für alle zukünftigen 3. Klässler

Von Anfang an gemeinsam im Orchester spielen macht besonders viel Spaß. Folgende Instrumente könnt ihr lernen:

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Euphonium, Schlagzeug

 

Bei Interesse beraten wir Sie gerne

Musikschulbüro: 09195-9484-111

 

-Orchesterkonzert war großer Erfolg-

 

Am Samstag, den 21.05.2022 war an der Musikschule viel los…

 Beim „Tag der offenen Tür“ konnten alle Instrumente unter professioneller Anleitung der Lehrkräfte ausprobiert werden. Als besonderes Highlight sang erstmalig der Kinderchor der Musikschule unter der Leitung von Michelle Otlacan. Die kleinen Sänger hatten sichtlich viel Spaß und brachten auch das Publikum mit ihrem Song „Die Kichererbensbande“ zum Lachen. Neben den vielen Instrumentalangeboten gibt es nun auch die Möglichkeit GESANGSUNTERRICHT an der Musikschule zu erhalten.

Der Abend galt dann den BLASINSTRUMENTEN: beim Orchesterkonzert stellten sich alle Blasorchester der Musikschule vor. Bläserklassen, Juniororchester und Jugendblasorchester. Mit einer majestätischen Begrüßung wurden die Zuhörer vom Jugendblasorchester unter der Leitung von Leonhard Meisinger begrüßt. Bekannte Meldien wie It don´t mean a thing oder auch der Böhmische Traum erklangen in der Heilandskirche. Auch die allerjüngsten Bläser konnten das Publikum mit ihrem Können überzeugen. Die Grundschüler erhalten seit gerade erstmal einem Jahr Unterricht in der BLÄSERKLASSE, eine Kooperation mit der Grundschule Hemhofen. Zusammen mit dem Juniororchester spielten sie ein bekanntest Medley von Queen und sorgten dabei für große Begeisterung. Das Konzerterlebnis wurde von drei weiteren musikalischen Beiträgen vom Jugendblasorchester abgerundet.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.