Fördern, helfen, mitgestalten!

Wer wir sind

Der "Förderverein Musikschule Hemhofen e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit der Musikschule zu unterstützen und zu fördern.

Wir stellen mit Hilfe von Spenden zusätzliche Mittel für den musikalischen Unterricht bereit – etwa die Anschaffung von Instrumenten und Notenmaterial, sowie einheitliche T-Shirts für Ensemble und Orchester – und unterstützen zahlreiche große und kleine Veranstaltungen, bei denen die Schüler und Schülerinnen der Musikschule Hemhofen ihr Können, ihre Begabung und ihre Freude am gemeinsamen Musizieren zeigen können.
Wir verstehen unsere Aufgabe als wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben in unserer Gemeinde.

Eine gute musikalische Ausbildung begabter Kinder und interessierter Erwachsener und Senioren ist auf die solide finanzielle Ausstattung der Musikschule angewiesen. Trotz großzügiger finanzieller Förderung Ihrer Kinder durch die Gemeinde reichen die Mittel nicht immer aus, um alle Aufgaben der Musikschule zu erfüllen. Unsere mehr als 250 Schülerinnen und Schüler sind auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

Unterstützen Sie uns durch eine Spende oder werden Sie Mitglied in unserer Musikschulfamilie!

Beides ist steuerlich absetzbar. Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke!

 

 

Ulrike Moldenhauer- Alzner                                                                 Anita Ruß

1.Vorsitzende                                                                                       2. Vorsitzende

 

Bei Interesse melden Sie sich doch bitte bei der Vorstandschaft oder direkt im Musikschulbüro!

 

KONTAKT:

Ulrike Moldenhauer- Alzner

09195- 5839                                                                                                                         

 

 

BANKVERBINDUNG:

Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

IBAN: DE 41 7635 0000 0430 2123 99

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.