Sass-Compiler?
'0' (1 chars)
Gemeinde Hemhofen – Bekanntmachung Änderung der Betragssatzung für die 2. Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung (VES-EWS) der Gemeinde Hemhofen
Panel öffnen/schließen

Bekanntmachung Änderung der Betragssatzung für die 2. Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung (VES-EWS) der Gemeinde Hemhofen

Satzung zur Änderung der Beitragssatzung für die 2. Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung (VES-EWS) der Gemeinde Hemhofen

 

Gemäß Art. 23 und 24 der Gemeindeordnung (GO), Art. 5 Kommunalabgabengesetz (KAG) wird die Beitragssatzung für die 2. Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung der Gemeinde Hemhofen vom 15.04.2013 i. d. F. der Änderungssatzung vom 08.04.2016 wie folgt geändert

 

 

Art. I

 

  1. § 1 Abs. 1 erhält folgende Fassung:

     

    „§ 1
    Beitragserhebung

     

    (1) Die Gemeinde erhebt einen Beitrag zur Deckung ihres Aufwandes für die Verbesserung und Erneuerung der Entwässerungseinrichtung durch folgende Maßnahmen:

     

Maßnahmenbeschrieb

Tatsächliche Kosten

1.1 Kanalinnensanierung Hans-Holl-Straße (Inlinersanierung 385 m DN 300)

158.510,70 €

1.2 Ertüchtigung und technische Nachrüstung der RÜB I, II und III (Einbau neuer Pumpen und Schieber, Anschluss an die Leittechnik der Kläranlage Zeckern, Einbau eines Feinsiebrechnens im RÜB III)

405.328,67 €

1.3 Kanalauswechslungen zur Beseitigung hydraulischer Engpässe in Teilbereichen der Apostelstr./Hauptstr./Baiersdorfer Str. (Erneuerung 1 Haltung DN 600 und 2 Haltungen DN 700), Feldstr./Blumenstr. (Umbindung der Kanalfließrichtung), Fritz-Friedrich-.Str./Apostelstr. (Umbindung der Kanalfließrichtung), Hans-Holl-Str. (Umbindung der Kanalfließrichtung) und Schulgasse (Erneurung einer Haltung DN 300)

279.661,79 €

1.4 Kanalauswechslung Schlossplatz (eine Haltung DN 300) mit Kanalteilsanierung Hauptstraße (Inlinersanierung Leitung DN 500 zwischen den Schächten HAU 30 und HAU 75) einschl. Sanierung der Hausanschlüsse im sanierten Teilbereich

139.993,02 €

1.5 Umbindung Drosselabfluss RÜB I in das Einzugsgebiet der Kläranlage Zeckern (techn. Umbindung im RÜB I und Verlegung von 200 m Druckleitung im Teilbereichen der Bergstraße von der Einmündung Staatsstraße bis Einmündung Amselstr.)

Wurde nicht durchgeführt

1.6 Kanalsanierung Einzugsbereich Kläranlage Röttenbach lt. Zustandsbewertung Ing.Büro Miller vom 09.04.2013 und überarbeiteten Sanierungskonzept

·         Kanalsanierung Schadensklasse 0 und 1 (2.472 m Kanäle, 18       Hausanschlüsse)

·         Kanalauswechslung Weiherstraße (63 m mit Aufdimensionierung von DN 300 auf DN 800, 83 m Aufdimensionierung von DN 400 auf DN 800, 157 m Aufdimensionierung von DN 600 auf DN 800, 41 m Aufdimensionierung von DN 600 auf DN 1000, 6 m Aufdimensionierung von DN 300 auf DN 400 und 93 m Auswechslung in gleicher Dimension DN 300)

 

 

 

839.905,10 €

 

 

1.013.152,03 €

 

 

 

  1. § 6  Abs. 2 erhält folgende Fassung:

     

    1Der Beitragssatz beträgt:

     

  1. pro m² Grundstücksfläche    0,48 €

  2. pro m² Geschossfläche          1,50 €

     

    ²Für Grundstücke, von denen kein Niederschlagswasser eingeleitet werden darf, wird der Grundstücksflächenbeitrag nicht erhoben.

     

     

  1. § 6 Abs. 3 und 4 werden aufgehoben.“

     

     

    Art. II

     

    Diese Satzung tritt 1 Woche nach ihrer amtlichen Bekanntmachung in Kraft.

     

     

Hemhofen, 12.11.2018

 

 

Ludwig Nagel

1.    Bürgermeister

 

 

 

Weitere Nachrichten